Projekt Beschreibung

Details:

  • Mein Sohn Konrad ist einseitig mit einem Cochlea-Implantat versorgt.
  • Auf der anderen Seite trägt er derzeit ein Hörgerät.
  • Konrad trägt seinen Audioprozessor ständig, er akzeptiert ihn gut.
  • Vor allem in Einzelsituationen versteht er schon besser.

Bastian

Ich heiße Bastian und wohne in Graz. Ich bin Vater eines einseitig implantierten Sohnes Konrad. Konrads einseitiger Hörverlust wurde mit sieben Monaten nach unauffälligem Neugeborenenhörscreening vom Kinderarzt mit einer Hochtonrassel festgestellt. Daraufhin bekam er zunächst ein konventionelles Hörgerät, das er jedoch nur schwer annahm. Im Alter von drei Jahren erhielt er dann ein Cochlea-Implantat, das hingegen akzeptierte er sofort. Mit vier Jahren wurde auf dem anderen Ohr ein weiterer Hörverlust mit einer Hörschwelle von 50-60db diagnostiziert, heute trägt er auf dieser Seite ein Hörgerät.
Konrad ist nie ohne sein CI unterwegs, es half ihm sehr dabei, sein Richtungshören zu entwickeln. Auch wenn er sich in größeren Gruppen beim Verstehen noch schwertut, so funktioniert es in Einzelsituationen schon erheblich besser.

Mir ist es wichtig, anderen Eltern Mut zu machen und ihnen zu vermitteln, dass eine solche Situation auch positiv gemeistert werden kann.

Jetzt kontaktieren

Mein wichtigster Tipp

Das Positive vor Augen halten!

Bastian kontaktieren

Hast Du spezielle Fragen, die ich mit meiner Erfahrung und meinem Wissen beantworten kann? Dann melde Dich bei mir, ich freue mich, Dich kennenzulernen!