Die Welt hören – von Anfang an

Ist Ihr Kind von der Diagnose Hörstörung betroffen? Müssen Sie sich gerade mit der Tatsache abfinden, dass Ihr Kind mit einer Beeinträchtigung, unter Umständen ein Leben lang, zurechtkommen muss?

Die psychische Belastung der Eltern ist in einer solchen Lebenssituation verständlicherweise auf dem Prüfstand. Dass Ihr Kind auch mit einer solchen Beeinträchtigung einen nahezu sorgenfreien und erfolgreichen Lebensweg einschlagen kann, ermöglichen die heutigen Therapieformen.

Im Falle einer Auffälligkeit bei Ihrem Baby im Zuge des Neugeborenen-Hörscreenings (NGHS), das in Österreich in den ersten Lebenstagen flächendeckend durchgeführt wird, sollten weitere Schritte in einer HNO-Klinik eingeleitet werden. Denn den Grund und den Grad einer möglichen Hörstörung gilt es ehestmöglich abzuklären.  

Dann heißt es, mögliche medizinische und technische Lösungen in Erwägung zu ziehen. Die optimale therapeutische und pädagogische Begleitung ist ebenfalls wichtiger Bestandteil für Ihr Kind auf dem Weg zum Hören. Gute Beobachtungsgabe der Eltern ist ebenfalls immer gefragt, denn als ständige Begleiter sind sie zusätzliche Diagnostiker.  

Umfassende Informationen, die Sie auf diesem gemeinsamen Weg mit Ihrem Kind benötigen könnten, finden Sie hier! 

MEDIZIN
Therapie
Pädagogik
Ansprüche & Tipps
Beratung
MEDIZIN
Therapie
Pädagogik
Ansprüche & Tipps
Beratung

Stimmen

Nutzer, Angehörige sowie Experten – sie alle eint die jahrelange persönliche Erfahrung mit dem Thema Hörverlust und dessen Lösung.

Zwischen Kindern, bei denen Hörverlust spät erkannt und die dadurch spät versorgt werden und jenen mit einer frühzeitigen Diagnose, nämlich in den ersten Lebensmonaten, liegen in der Sprachkompetenz ganze Welten.

O. Univ.-Prof. Dr. Patrick G. Zorowka, Universitätsklinik für Hör- Stimm- und Sprachstörungen Innsbruck

Nichts ist unmöglich!

Mein Name ist Höribald, ich kenne mich gut mit dem Thema Hörbeeinträchtigung aus und ich möchte Euch bei Eurem Ziel, Euer Kind auf dem Weg zum Hören zu begleiten, mit meinem Wissen unterstützen!

Weil ich noch sehr jung bin, ständig lerne und vielleicht trotzdem noch ein paar Fehler mache, habe ich als kleine Wiedergutmachung eine maßgeschneiderte Infobox für Euch zusammengestellt:

Infobox anfordern